Die Metrologie und das METAS unterstützen aktiv den Übergang zu einer nachhaltigen Gesellschaft und Wirtschaft

Der Umweltschutz, insbesondere der Erhalt der Biodiversität, die Schonung von natürlichen Ressourcen und der Klimaschutz sind hochaktuelle Themen unserer Gesellschaft. Die Zukunft kommender Generationen hängt davon ab, wie diese Herausforderungen heute angegangen werden. Durch innovative und multidisziplinäre Forschung an analytischen Herausforderungen kann die Metrologie einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Angewandte metrologische Lösungsansätze reichen von Methodenentwicklungen für neue relevante Themen über die Kalibrierung von Messgeräten bis hin zur Herstellung von zertifizierten Referenzmaterialen im Bereich Umwelt. So unterstützt die Metrologie einerseits die Industrie bei der Umstellung auf eine nachhaltige Produktion sowie andererseits die Gesetzgeber bei der Erstellung neuer Regulierungen und der Kontrolle von Vorschriften.

Entdecken Sie mit den untenstehenden konkreten Beispielen die Vielfalt an Nachhaltigkeitsthemen, die am METAS bearbeitet werden.

Letzte Änderung 19.05.2024

Zum Seitenanfang

https://www.ekm.admin.ch/content/metas/de/home/dok/publikationen/meldungen/wmd2024.html